75 Jahre Grundgesetz

Unsere Verfassung wird 75 Jahre alt! Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland in Bonn verkündet. Seitdem sichert es Demokratie, Freiheit und Frieden in Deutschland.

 Aus Anlass des 75. Jahrestages der Verkündung des Grundgesetzes werden bis zum 23. Mai auch am Wilnsdorfer Rathaus die Fahnen wehen.

Bürgerbüro am 21.05. halbtags geschlossen

Das Wilnsdorfer Bürgerbüro öffnet am kommenden Dienstag, 21.05., erst ab 13.30 Uhr, weil die Mitarbeiterinnen vorher an einer wichtigen Fortbildung teilnehmen.

Wahlbüro geöffnet

Wer Briefwahlunterlagen beantragen oder direkt im Rathaus wählen möchte, muss darauf aber keine Rücksicht nehmen. Im 2. Stock des Rathauses (Zimmer 60) ist das Wahlbüro eingerichtet, das zu den regulären Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden kann.

Wichtig ist nur, für die Stimmabgabe oder den Antrag auf Briefwahl die Wahlbenachrichtigung oder alternativ einen Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Mehr Infos unter www.gemeinde-wilnsdorf.de/europawahl

Bunter Sonntag am 26. Mai in Wilnsdorf

An zahlreichen Marktständen entlang bummeln, eine saftige Bratwurst oder ein leckeres Stück Kuchen genießen, dabei noch von der Musikkapelle unterhalten werden und zum Schluss einen Abstecher zum Aktionstag des Wilnsdorfer Museums machen: Dazu lädt der bunte Sonntag am 26. Mai in Wilnsdorf ein!

Marktfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Das traditionsreiche Marktfest lockt wieder von 11 Uhr bis 18 Uhr auf den Wilnsdorfer Marktplatz, wo sich Besucherinnen und Besucher auf eine breite Angebotspalette freuen können. Sie reicht von Floristik und Dekoration über Mode und Schmuck bis hin zu nützlichen Dingen für Haus, Garten und Garage.

Ab 13 Uhr haben auch ortsansässige Fach- und Einzelhandelsgeschäfte ihre Türen geöffnet:

Übersicht der geöffneten Geschäfte

Wie immer will das Marktfest neben dem Verkaufs- aber auch ein Genusserlebnis sein. Um das leibliche Wohl werden sich in bewährter Weise vor allem Wilnsdorfer Vereine kümmern, die Steaks, Bratwurst, Grillkäse, Räucherfisch, Crêpes, Waffeln, Kuchen und vieles mehr mitbringen. Die passende Gute-Laune-Musik steuert die Musikkapelle Wilnsdorf von 11 Uhr bis 13 Uhr bei.

Damit auch bei den kleinen Besucherinnen und Besuchern keine Langeweile aufkommt, ist natürlich wieder ein Stellplatz fürs Kinderkarussell reserviert. Außerdem laden ein Baseball-Schlagfeld und ein Fußballtennis-Kleinfeld zum Mitmachen ein. Und ab 13.30 Uhr werden einige Gruppen des VfB Wilden noch mehr Schwung auf den Marktplatz bringen und ihr Können präsentieren.

Aktionstag im Museum

Ein weiteres Highlight erwartet alle, die den kurzen Weg vom Marktplatz zum Museum nicht scheuen: Von 11 Uhr bis 18 Uhr wird die aktuelle Sonderausstellung “Man nehme…“ von einem Aktionssonntag gekrönt, bei dem das leibliche Wohl ganz im Vordergrund steht. Den Anzhäuser Landfrauen kann beim Sauerkrautmachen über die Schulter geschaut werden, historische Akteure führen den original Dutch Oven vor, Schmied und Löffelschnitzer zeigen ihr Können, und natürlich lädt die Cafeteria im Museum zu Kaffee, Kuchen und Waffeln ein.

Der Eintritt ins Museum kostet 5 Euro für Erwachsene, ermäßigt 4 Euro, für Familien 13 Euro. Mehr Infos gibt’s unter www.museum-wilnsdorf.de

22.-30.04.: Teilsperrung der Rathausstraße

Voraussichtlich ab Montag, 22. April, muss eine Baustelle in der Rathausstraße eingerichtet werden. Im Abzweig in Richtung Einsiedelstraße/ K25 wurde ein Kanalschaden festgestellt, der umgehend behoben werden soll.

Dafür ist die Vollsperrung voraussichtlich in der Zeit vom 22. bis 30. April nötig. Davon betroffen sind leider auch die öffentlichen Parkplätze an diesem Straßenabschnitt. Weitere Parkplätze sind am Museum oder auf der Großwiese (Modegeschäft Bruno Kleine/ Schumarkt Schreiber) zu finden.

Der Stich zur Einsiedelstraße/ K25 bleibt aber befahrbar!

Bibliothekssystem-Wiederherstellung – Bibliothek vom 22.-25.4 geschlossen

Das EDV-System der Wilnsdorfer Bibliothek ist nach der Cyberattacke auf die Südwestfalen-IT Ende Oktober letzten Jahres nun wieder verfügbar. Das Bibliotheksteam wird die notwendigen Arbeiten zur Wiederinbetriebnahme von Montag, 22. bis Donnerstag, 25.04.2024 durchführen, wofür die Bibliothek geschlossen bleibt. Ab Freitag, 26. April stehen die Ausleihe und Rückgabe von Medien wieder vollständig zur Verfügung. Die Mitarbeiter können dann die Leserkonten wieder einsehen, Auskünfte über den aktuellen Stand geben und Verlängerungen und Vormerkungen durchführen. Die gewohnten Ausleihfristen von 4 bzw. 2 Wochen treten wieder vollständig in Kraft und sind verbindlich.

Der Zugang von zu Hause über die Bibliotheksapp „B24“ und den Onlinekatalog wird allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen. „Auch wenn es für uns erst einmal viel Arbeit und Datenpflege bedeutet, so freuen wir uns doch sehr, dass wir unseren Besuchern etwas mehr von unserem gewohnten Service anbieten können“, betont Ina Bange, Leiterin der Bibliothek. Neben einem geregelten Ablauf trägt auch ein vollständiges Sortiment zu einem schönen Bibliothekserlebnis bei. Sollten also noch Medien zu Hause liegen, die dort schon länger die Regale hüten, sind diese wieder in der Bibliothek abzugeben.