Hinweis: Öffentliche Bekanntmachung

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 „Hagener Straße“ der Gemeinde Wilnsdorf, Ortsteil Wilnsdorf
und
35. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wilnsdorf im Parallelverfahren gem. § 8 Abs. 3 BauGB
hier: Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuches (BauGB)

Der Rat der Gemeinde Wilnsdorf hat in seiner Sitzung vom 16.05.2024 die öffentliche Auslegung des Entwurfs der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 „Hagener Straße“ der Gemeinde Wilnsdorf, Ortsteil Wilnsdorf, und der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wilnsdorf gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Mit der 1. Änderung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erweiterung des ansässigen ALDI-Marktes auf ca. 1.000m2 Verkaufsfläche geschaffen werden. Hierfür wird auch eine Änderung des Flächennutzungsplanes erforderlich, der die Fläche zukünftig als Sondergebiet mit der Zweckbestimmung „Großflächiger Einzelhandel, Verkaufsfläche (VKF) max. 1.000m²“ ausweisen soll.

Das Plangebiet der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 „Hagener Straße“ der Gemeinde Wilnsdorf, Ortsteil Wilnsdorf, und der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wilnsdorf liegt nordwestlich der B54 „Hagener Straße“ in Wilnsdorf und südöstlich des Heckenbaches unmittelbar angrenzend an die Aral-Tankstelle, hat eine Größe von ca. 5.174 m² und umfasst die Grundstücke Gemarkung Wilnsdorf, Flur 11, Flurstücke 400, 723, 738, 936, 938, 1078 und 1259.

Die Entwürfe der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 „Hagener Straße“ der Gemeinde Wilnsdorf, Ortsteil Wilnsdorf, und der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wilnsdorf mit Begründung, Umweltbericht, Fachbeitrag Artenschutz nebst Anlagen, Schalltechnischem Guthaben und Verträglichkeitsstudie Einzelhandel liegen mit den umweltrelevanten Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung gem. § Abs. 2 BauGB in der Zeit

vom 19. Juni 2024 bis einschließlich 19. Juli 2024

unter www.gemeinde-wilnsdorf.de/bekanntmachungen öffentlich aus. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Planunterlagen in diesem Zeitraum während der Dienststunden der Gemeindeverwaltung im Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1, 57234 Wilnsdorf, Zimmer 62, nach Terminvereinbarung einzusehen.

Während der Auslegungsfrist besteht die Möglichkeit, Stellungnahmen zu der Planung bei der Gemeindeverwaltung Wilnsdorf abzugeben.

Die Bekanntmachung zur öffentlichen Auslegung der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 „Hagener Straße“ der Gemeinde Wilnsdorf, Ortsteil Wilnsdorf, und der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wilnsdorf ist für die Dauer einer Woche am Rathaus in Wilnsdorf, Marktplatz 1, 57234 Wilnsdorf, angeschlagen. Sie kann darüber hinaus auch auf dieser Seite eingesehen werden:

Bekanntmachung 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 25 & 35. Änderung Flächennutzungsplan

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die 1. Änderung des Bebauungsplanes und der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes unberücksichtigt bleiben.

Wilnsdorf, 06.06.2024

Hannes Gieseler
Bürgermeister

Weitere Nachrichten unter AKTUELLES:

Stellenangebote der Gemeindeverwaltung

Stellenangebote der Gemeindeverwaltung

Lust auf eine berufliche Veränderung? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt je eine/n Bauhofmitarbeiterin oder -mitarbeiter (w/m/d) Land- und Baumaschinenmechatronikerin oder -mechatroniker (w/m/d) Außerdem sucht der Förderverein „Betreuung an Wilnsdorfer Schulen“...

mehr lesen