Kita Galileo wird zur Naturpark-Kita

Das DRK-Familienzentrum Galileo in Niederdielfen ist seit kurzem eine von fünf Naturpark-Kitas im ganzen Kreisgebiet. Durch das naturnahe Programm, was vor allem Kita-Leiterin Gabriele Oster sehr am Herzen liegt, lernen die Kinder immer mehr über ihre Umwelt, wie sie mit ihr umgehen sollten und was es in der Tier- und Pflanzenwelt alles zu entdecken gibt. Bürgermeister Hannes Gieseler, die Vertreter des Naturparks Sauerland Rothaargebirge Jutta Capito, Georg Schmitz, Christina Ermert und Karl Heupel, der Vorsitzende der Waldgenossenschaft ließen sich die Auszeichnung nicht entgehen. Neben Tänzen und Gesang wurde auch ein Gedicht von den Kindern zur Feier des Tages vorgetragen.

Zur Begrüßung wandte sich Gabriele Oster mit ein paar Worten an alle Anwesenden: „Durch unsere Waldgruppe arbeiten wir schon viele Jahre sehr intensiv mit der Waldgenossenschaft, Jägern sowie Förstern zusammen. Auch durch unsere Kooperationen mit dem Heimatbund, dem Heimatverein, dem Backes Verein, dem Birkenhof, den Imkern und den Klimawelten organisieren wir regelmäßig Veranstaltungen im Bereich Natur- und Heimatpflege. Wir freuen uns, diese Ausrichtung unserer Arbeit mit der Auszeichnung als Naturpark-Kita zu unterstreichen und zukünftig weiterzuentwickeln“.

Zur Feier des Tages überreichte Jutta Capito dem Familienzentrum Galileo Niederdielfen die offizielle Urkunde. Auch die Kinder durften nicht zu kurz kommen. Daher übergab
Georg Schmitz ihnen die sogenannten „Entdeckerwesten“. Dies sind robuste Westen, die unter anderem mit Becherlupen, Kompassen und Bestimmungshilfen ausgestattet sind.
Bei einer großartigen Schneekulisse besuchten die Gäste zum krönenden Abschluss noch den Bauwagen der Waldgruppe „Mooswichtel“.

 

Auszeichnung des DRK-Frauenzentrums Galileo zur Naturpark-Kita

Weitere Nachrichten unter AKTUELLES:

Stellenangebote der Gemeindeverwaltung

Stellenangebote der Gemeindeverwaltung

Lust auf eine berufliche Veränderung? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt je eine/n Bauhofmitarbeiterin oder -mitarbeiter (w/m/d) Land- und Baumaschinenmechatronikerin oder -mechatroniker (w/m/d) Außerdem sucht der Förderverein „Betreuung an Wilnsdorfer Schulen“...

mehr lesen