Tore, Körbe, Netz – das neue Multifunktionsspielfeld

Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt! Dann rollen demnächst die ersten Bälle über den Kunstrasen des neuen Multifunktionsfeldes in Rudersdorf. Aber für die Abschlussarbeiten muss es mindestens trocken sein.

Das 10×15 Meter große Spielfeld zwischen Grund- und Hauptschule soll zu einem neuen sportlichen Treffpunkt für alle werden, was auch für Bürgermeister Hannes Gieseler sehr wichtig ist: „Deshalb wird das Feld auch für alle zugänglich sein. Ob es um Vereine geht, die Schülerinnen und Schüler von nebenan, oder die Kinder aus der Nachbarschaft. Jeder ist willkommen und dazu eingeladen, Neues auszuprobieren. Tore für Fußball und Hockey, Körbe zum Basketball spielen und ein Volleyballnetz, was sich leicht ein- und ausfahren lässt, lassen fast keine Wünsche offen“.

Finanziell unterstützt wurde das Sportprojekt im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ von Bund und Land mit knapp der Hälfte der Baukosten. Die andere Hälfte kam dementsprechend aus der Gemeindekasse.

Weitere Nachrichten unter AKTUELLES:

22.-30.04.: Teilsperrung der Rathausstraße

22.-30.04.: Teilsperrung der Rathausstraße

Voraussichtlich ab Montag, 22. April, muss eine Baustelle in der Rathausstraße eingerichtet werden. Im Abzweig in Richtung Einsiedelstraße/ K25 wurde ein Kanalschaden festgestellt, der umgehend behoben werden soll. Dafür ist die Vollsperrung voraussichtlich in der...

mehr lesen